Martin Pantke

Martin Pantke

Martin Pantke

2. Stellvertretender Bürgermeister, Mitglied der Ratsfraktion

Tätigkeiten in Ausschüssen:

Ordentliches Mitglied:

  • Rat 
  • Ausschuss für Soziales, Senioren- und Behindertenangelegenheiten  (Vorsitzender)
  • Ausschuss für Sport und Freizeit und Betriebsausschuss Bäder 
  • Bezirksausschuss Schloß Neuhaus/Sande 
  • Schloßpark- und Lippesee Gesellschaft mbH, Aufsichtsrat

Wahlkreis: 

Neuhäuserstraße/Wilhelmsberg

Deshalb die SPD:   

„Die SPD hat sich unter großen Opfern der Nazi-Diktatur entgegengestellt und ebenso den menschenverachtenden Irrweg des real existierenden Kommunismus abgelehnt. Oft kopiert, doch nie erreicht: Sozialdemokraten setzen sich seit 142 Jahren für Menschenrechte und Demokratie, für internationale Verständigung und soziale Gerechtigkeit ein. So haben sie entscheidende Fortschritte für die Menschen in Deutschland erreicht.“

Deshalb Paderborn:

„Paderborn ist attraktiv, weil diese Stadt viel von den vier  „T“ hat.

  • T wie Tradition: Die lange Geschichte der Stadt, die historischen Gebäude, die Feste.
  • T wie Talent: Die vielen Bildungs- und Kultureinrichtungen und die Vereine, in denen die jungen PaderbornerInnen ihre Talente entwickeln können.
  • T wie Technologie: Die hochqualifizierten Arbeitsplätze in Industrie, Mittelstand, Handwerk. Allein im IT-Sektor gibt es ca. 10 000 Beschäftigte.
  • T wie Toleranz: In Paderborn leben 138 Nationalitäten, also viele Kulturen und Religionen tolerant und friedlich  zusammen.

An allen vier „T“ müssen wir weiter arbeiten.“